Menu
Menü
X

Ein lang gehegter Traum wird wahr!

Die Diakoniestation bekommt ein neues Zuhause

Die Diakoniestation hat sich durch jahrelange Rückstellungen einen Traum erfüllen können. Seit dem 01.09. ist sie Besitzerin eines Hauses, das die neue Heimat der Station werden soll. Die Lage könnte nicht besser sein, denn das neue Haus befindet sich schräg gegenüber dem momentanen Standort und weist somit weiterhin die Nähe zur Kirchengemeinde auf. In eigenen Räumen arbeiten zu können, die den Anforderungen und Wünschen entsprechend gestaltet wurden und noch dazu endlich präsenter im Ortsbild zu stehen, ist schon lange ein Wunsch der Mitarbeiter.

Newsflash


top